Promotionsprogramm ProArt
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Workshop im Wintersemester 2013/14

Jede wissenschaftliche Arbeit steht und fällt mit der Methode. Kein Untersuchungsgegenstand kann vollkommen wertneutral in den Blick genommen werden.
Zugleich präformiert eine jeweilige Methode nicht nur die Wahrnehmung auf das Untersuchungsfeld, sondern auch die Schlüsse, die man aus den – unter bestimmten Gesichtspunkten gewonnen – Ergebnissen zieht.
Der Workshop möchte sich den Herausforderungen wissenschaftlicher Methodenwahl annehmen: Welche Methoden gibt es und sind sinnvoll für das Verfassen einer jeweiligen Arbeit? Sind Methoden je adäquat zum Untersuchungsgegenstand? Wie ist der derzeitige Methodenwandel und eine möglicherweise damit einhergehende Methodenvielfalt zu bewerten?
Diese und anderen Fragen sollen im WS 2013/14 u.a. mit externen Referenten besprochen werden. Zugleich ist der Workshop offen für Anregungen, um so den Zeitpan an mögliche Wünsche anzupassen.

Oktober, 17 Uhr: Einführung
Weitere Termine: 29. Oktober; 26. November, 10. Dezember; 7. Januar 2014; 21. Januar; 4, Februar